Diakonie Westsachsen
Diakoniewerk Westsachsen - WIR FÜR MENSCHEN
 
Stellenwerbung Teamleiter (w/m) WfaA Werdau
 

Begleiter am Ende des Lebensweges

Ein Kurs für Hospizhelferinnen und Hospizhelfer wurde abgeschlossen. Der nächste beginnt im Oktober. Nach 58 Stunden Grundkurs, 16 Stunden im Praktikum und 31 Unterrichtseinheiten im Aufbaukurs war es endlich so weit: Am 24. April erhielten sieben frisch ausgebildete Helferinnen und Helfer für den Hospizdienst ihre Teilnahmeurkunden. Foto (c) Markus Pfeifer mehr

 

Ponys für Haus Abendfrieden

Neue Mitarbeiterinnen im Haus Abendfrieden: Die dreijährige Goldi und die gerade ein Jahr alt gewordene Greta kamen im April aus dem Tierpark Gera nach Werdau in die Heimstätte Sichem. mehr

 
Was braucht mein Baby_Foto (c) Salih Ucar Pixelio.de
Was braucht mein Baby? – Themenabend für werdende und frisch gebackene Eltern

Was ist die Grundlage für eine glückliche Entwicklung des Säuglings? Wodurch können Eltern die kleine Persönlichkeit gut fördern? Wie erkenne ich, was mein Baby fühlt? Darum geht es beim Themenabend am 27.06.2018.
Foto (c) Salih Ucar Pixelio.de


mehr

 

DWW bietet Berufsorientierung

Rund fünfzig Jugendliche nutzten am 17. April die Gelegenheit, das Diakoniewerk Westsachsen kennenzulernen und sich über Ausbildungsberufe des Trägers zu informieren. Die Zentrale Praxisanleiterin Kerstin Wolfram führte im Zwanzig-Minuten-Takt persönliche Gespräche mit den Schülerinnen und Schülern, die im Rahmen der Berufsorientierungsmesse "vocatium" an den Stand des Diakoniewerkes kamen. mehr

 

Großzügige Spende an KiTa Regenbogen

Neun verschiedene Vereine, Initiativen und Kindertagesstätten erhielten einen symbolischen Scheck. Über den größten Betrag von 1000 Euro freuen sich die Kinder der KiTa „Regenbogen“ des Diakoniewerkes Westsachsen. Die Spende wird für die Neugestaltung des Gartens für die Krippenkinder verwendet. mehr

 

Judo-Schnuppertag in der KiTa „Regenbogen”

Im März bekamen die Vorschulkinder der Kita "Regenbogen" in Glauchau außergewöhnlichen Besuch. Drei Judo-Trainer des PSV Glauchau e. V. gaben in der Turnhalle der Rosariumgrundschule eine Schnupperstunde. mehr

 

Feuerwehr beeindruckt doppelt bei „Regenbogen”-Kindern

Als Mitte Januar das Sturmtief Friederike zwei Bäume vor der Kita „Regenbogen“ fällte, war die schnell gerufene Feuerwehr umgehend zur Stelle. Um sich ein sonniges Dankeschön der Kinder abzuholen kamen die Feuerwehrleute ein zweites Mal. mehr

 

Gemeinschaftsunterkunft für Asylsuchende in Betrieb genommen

Mit dem Einzug der ersten Bewohner ging am 18.01.2018 die Gemeinschaftsunterkunft für Asylsuchende im Gewerbegebiet am Auersberg in St. Egidien in Betrieb. mehr

 

50 Jahre Diakonie-Körperbehindertenkreis

Mit einer Festveranstaltung in der Lebensbrücke Niederlungwitz feierte der Diakonie-Körperbehindertenkreis sein 50-jähriges Jubiläum. Er ist somit sachsenweit der Älteste seiner Art. mehr

 
Kinder- und Straßenfest – 25 Jahre Café Taktlos in Glauchau
Kinder- und Straßenfest – 25 Jahre Café Taktlos in Glauchau

Mit einem großen bunten Kinder- und Straßenfest wurde am Samstag, dem 01.07.2017 der 25. Geburtstag des selbstverwalteten Jugendclubs „Café Taktlos“ in Glauchau gefeiert. Von 14 bis 18 Uhr lockten Kaffee, Kuchen, vegane und vegetarische Leckereien in die Heinrich-Heine-Straße 2. Für die ganze Familie gab es eine Hüpfburg, den kleinen grünen Traktor „Udos Kinder-Express“, einen Jonglage-Workshop und vieles mehr zu entdecken. mehr

 
Marcel Böttcher an seinem Arbeitsplatz
Blütenfest der Werkstatt „Lebensbrücke” Glauchau

Die Farbe stimmt! Ganz in violett ist Marcel Böttcher (35) heute in die Werkstatt „Lebensbrücke“ in Glauchau-Niederlungwitz gekommen. Auf den zweiten Blick wird klar: sein Outfit ist nicht der Diakonie gewidmet, sondern vielmehr dem Fußballverein FC Erzgebirge Aue, für den sein Herz schlägt. mehr

 
Schwarzlichttheater in der KiTa Regenbogen
Schwarzlichttheater von den Kleinsten für die Kleinsten

Im Juni gab es eine Premiere in der Kindertagesstätte „Regenbogen“ in Glauchau. Die Kinder der Mäuschengruppe führten vor den faszinierten Augen aller Krippen- und Kindergartenkinder das Stück vom regenbogenbunten Fisch auf. mehr

 
Diakoniewerk Westsachsen beim Firmenlauf
Diakoniewerk Westsachsen beim Firmenlauf auf dem Sachsenring

Das Diakoniewerk Westsachsen begleitet den Lebenslauf von der Wiege bis ins hohe Alter. Da lag es nahe, dass beim 2. Sachsenring-Firmenlauf am 07.06.2017 Mitarbeitende vom Kindergarten bis zur Sozialstation für das DWW starteten. mehr

 
Diakoniewerk Westsachsen beim Firmenlauf
Eine Schaukel für die Lebensbrücke

„Mir reicht’s – Ich geh schaukeln!“ können sinnbildlich auch die Menschen in der Werkstatt für angepasste Arbeit „Lebensbrücke“ in Glauchau-Niederlungwitz bald sagen. mehr

 
Lionsclub überreicht Spende an Diakoniewerk
Großzügige Spende an Heilpädagogische Kindertagesstätte in Meerane

Die größte Spende in der Geschichte der Einrichtung konnte die Leiterin der Heilpädagogische Kindertagesstätte in Meerane entgegennehmen. Die Kinder freuen sich auf das schon lang gewünschte Kletternetz. mehr

 
Körperbehindertenkreis übergibt Spende

Diakonie Körperbehindertenkreis übergibt Spende

Mit großer Betroffenheit haben die Mitglieder unseres Diakonie – Körperbehindertenkreises vom schlimmen Brand auf dem Hof von Familie Bauch aus Ebersbach gehört. mehr

 
Wie können sich unsere Kinder entfalten, ohne Egoisten zu werden.
Dieter Leicht in Hohenstein-Ernstthal

Auf Einladung des Ökumenischen Kindergartens „Sonnenblume“ war am Dienstag, den 7. März, der Religionspädagoge, Ehe- und Lebensberater in Hohenstein-Ernstthal in der gut besuchten Christophorikirche zu Gast. Das Thema seines Vortrages hieß „Wie können sich unsere Kinder entfalten, ohne Egoisten zu werden“. mehr

 
Pfrn. Birkner überreicht Spende
500 EUR Spende für Hospizdienst „Lebensspur”

Pfarrerin Birgit Birkner (Kirchgemeinde Meerane) überreichte am 9. Februar den symbolischen Scheck an den Christlichen Hospizdienst „Lebensspur“ des Diakoniewerkes Westsachsen. mehr

 
Sparkasse übergibt VW-Bus an Diakonie Glauchau

Sparkasse übergibt VW-Bus an Diakonie

Der "Diakonisches Werk im Kirchenbezirk Glauchau e.V." hat von der Sparkasse Chemnitz einen neuen VW-Bus bekommen. Den Schlüssel nahmen Herr Schneider und Herr Bergmann (r.a.) vom "Haus Zuversicht", einer Wohnstätte für Menschen mit Behinderung, entgegen. mehr

 
Ines Springer verleiht die Annenmedaille

Hospizhelferin wurde für ihr Engagement geehrt

Seit rund acht Jahren ist Brigitte Rissmann aus Glauchau in der Hospizarbeit tätig. 2008 hatte sie einen Kurs absolviert und arbeitet seither ehrenamtlich im Christlichen Hospizdienst "Lebensspur" des Diakoniewerkes Westsachsen. "Sie ist wirklich sehr engagiert", sagt Hawila Middelstaedt, die den Hospizdienst leitet. mehr

 

Reizvolle Geschenkideen im neuen Werkstattladen

Bei der Suche nach etwas Besonderem lohnt sich seit neuestem der Besuch der Glauchauer Werkstatt für Menschen mit Behinderung am Lungwitzbach besonders. Ende Oktober wurde hier der neue Werkstattladen eröffnet und hält individuelle Kunstwerke – gefertigt von Menschen mit Handicap – bereit. mehr

 

Wir sind Einsatzstelle für Freiwilligendienste

Du bist sozial engagiert und hast Spaß am Umgang mit Menschen? Dann komm zu uns! Wir sind Einsatzstelle für Bundesfreiwilligendienst und Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)! Wir haben noch freie Plätze. mehr

 
Soziale Berufe kann nicht jeder – Link zum Berufsorientierungsportal der Diakonie
 
 
Finden Sie Ihren Job beim DiakoniewerkWestsachsen
Diakonie Sozialstationen
Freiwilliges Soziales Engagement bei der Diakonie in Sachsen: Informationen und Einsatzplatzsuche