Das sind wir

 

Die barrierefreie Wohn- und Wohnpflegestätte wurde im Jahr 2002 eröffnet und befindet sich am Stadtrand von Werdau. Sie gehört zur Heimstätte Sichem. Die Wohn- und Pflegestätte Max Schubert besteht aus einer Wohnstätte und einer Wohnpflegestätte.

Wohnstätte für geistig und oder mehrfach behinderte Menschen
für Menschen, die in der Wohnstätte leben und ganztägig in dieser betreut werden (Interne Tagesstruktur)
oder einer Arbeit, zum Beispiel in einer Werkstatt für angepasste Arbeit, nachgehen (Externe Tagesstruktur)

  • 16 Einzelzimmer mit Bad in 2 Wohngruppen für je 8 Personen
  • 2 Kurzzeitwohnplätze, für Probewohnen oder Verhinderungsbetreuung
  • zu jeder Wohngruppe gehört ein Speise-und Wohnraum
  • Snoezelen- und Kreativraum
  • Terrassen und Balkone


Wohnpflegestätte für schwerst mehrfach geistig behinderte Menschen
für Menschen mit Pflegegrad (und ggf. Eingliederungsbedarf)

  • 16 Einzelzimmer mit Bad in 2 Wohngruppen für je 8 Personen
  • zu jeder Wohngruppe gehört ein Speise-und Wohnraum
  • Snoezelen- und Kreativraum
  • Terrassen und Balkone


Ambulant betreutes Wohnen/Außenwohngruppen
für Menschen, die in einer eigenen Wohnung leben und eine ambulante Betreuung benötigen (ambulant betreutes Wohnen und flexibles ambulant betreutes Wohnen)


Zu unserem Außengelände der Heimstätte Sichem gehören

  • Tiergehege mit Hühnern, Ziegen, Hasen
  • Garten
https://www.diakonie-westsachsen.de/wohn-_und_pflegestaette_werdau_das_sind_wir_de.html