am 24.09.2018 von 16:30 bis 18:00

Musik und Wort - Wege in die Welt der Menschen mit Demenz

Solidar-Sozialring, Hölderlinstraße 1, Zwickau

 

Eine Veranstaltung der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft im Landkreis Zwickau und der Landesinitiative Demenz Sachsen e. V.
unter Mitwirkung des Diakoniewerkes Westsachsen

In dieser Veranstaltung erwartet Betroffene, Angehörige und Interessierte ein musikalisch begleiteter Blick in die Erlebenswelt von Menschen mit Demenz. Musik ist oft ein Schlüssel für den Zugang zu Betroffenen. Sie lässt Erinnerungen lebendig werden, stärkt das Gemeinschaftserleben, spricht Emotionen an und löst solche aus.
Prof. Georg Christoph Sandmann am Klavier und Uta Simone, Gesang, führen mit Musik an das Thema.
Im Anschluss an den Vortrag stehen regionale Ansprechpartner für Fragen und Anliegen zum Thema Demenz zur Verfügung. Ines List vom Haus Heinrichshof Glauchau (Diakoniewerk Westsachsen) präsentiert ihre Erfahrungen mit der Klangschalenarbeit mit Demenzerkrankten.

Prof. Georg Christoph Sandmann arbeitet freischaffend als Dirigent, Pianist und Hochschullehrer im In- und Ausland bei zahlreichen Konzerten und verschiedenen Opernfestivals.
Uta Simone ist Dozentin an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden und Sprachcoach für professionelle Opernsänger.

https://www.diakonie-westsachsen.de/veranstaltungen_180924_weltalzheimertag_de.html