Sucht- und Drogenberatung

Kontakt

https://www.diakonie-westsachsen.de

Conny Rosemann-Dittrich
Leiterin

Sucht- und Drogenberatung
Friedrich-Engels-Straße 86, 09337 Hohenstein-Ernstthal
Telefon 03723 412115
Telefax 03723 680378
E-Mail

 

Menschen, die unter einer Suchterkrankung leiden sowie deren Angehörige, finden Hilfe und Unterstützung in der Sucht- und Drogenberatung. Sie können ein neues Leben beginnen wie die Raupe, die erst durch eine Veränderung zum wunderschönen Schmetterling wird.

WIR haben ein offenes Ohr FÜR MENSCHEN und ihre Sorgen.

 

 

Erreichbarkeit

Ab dem 18.05.2020 sind die Berater der Sucht- und Drogenberatung zu den ausgewiesenen Sprechzeiten wieder für Sie vor Ort und führen persönliche Beratungsgespräche durch. Aufgrund der aktuellen Sicherheitsbestimmungen bitten wir um eine vorherige Terminvereinbarung. Bitte beachten Sie auch die jeweiligen Hygienehinweise. Sollten Sie oder eine Person in Ihrem Haushalt von COVID-19 typischen Symptomen betroffen sein, möchten wir Sie bitten von einem Besuch bei uns abzusehen. Es besteht nach wie vor auch die Möglichkeit der telefonischen Beratung.

Die Gruppenangebote können nun ebenfalls wieder stattfinden. Aufgrund der begrenzten Platzkapazität ist für die Teilnahme eine Anmeldung über den Gruppenleiter notwendig. Wir vermitteln Ihnen gern den Kontakt.

Unsere Begegnungsstätte Windlicht ist ab sofort wieder von Montag bis Freitag geöffnet.
Vorübergehend kommt es Mittwoch und Donnerstag zu geänderten Öffnungszeiten (Mi jetzt 14:00 – 18:00 Uhr, Do 14:00 – 17:00 Uhr).
Für den Besuch ist eine Anmeldung über die Beratungsstelle bzw. die Windlichtmitarbeiter erforderlich.


 

Verschiedene Dinge können zur Abhängigkeit führen. (c) Fotolia.de

Für wen sind wir da?

Die Sucht- und Drogenberatung ist da für Menschen, die von einer Suchterkrankung betroffen sind, deren Angehörige, Freunde, Bekannte sowie für alle, die sich über Sucht und Prävention informieren möchten.

mehr lesen

 

Das Einzelgespräch ist eine von vielen Möglichkeiten. (c) Markus Pfeifer

Unsere Angebote

Wir bieten Menschen in Hohenstein-Ernstthal, in Glauchau, in Limbach-Oberfrohna und in Lichtenstein zahlreiche Formen professioneller Lebenshilfe an. In der Sucht- und Drogenberatung werden Sie individuell, kostenfrei und auf Wunsch auch anonym beraten.

mehr lesen

 

Tagestreff "Windlicht"

Tagestreff Windlicht

Herzlich willkommen im Windlicht, unserem Begegnungsraum für Menschen mit Suchterkrankungen und Angehörige.

Unsere Begegnungsstätte Windlicht ist ab sofort wieder von Montag bis Freitag geöffnet.
Vorübergehend kommt es Mittwoch und Donnerstag zu geänderten Öffnungszeiten (Mi jetzt 14:00 – 18:00 Uhr, Do 14:00 – 17:00 Uhr).
Für den Besuch ist eine Anmeldung über die Beratungsstelle bzw. die Windlichtmitarbeiter erforderlich.

mehr lesen

 

Die Gemeinschaftsküche im ambulant betreuten Wohnen.

Ambulant betreutes Wohnen für Männer mit Suchterkrankung

In unserem Ambulant Betreuten Wohnen (ABW) bieten wir bis zu 6 Männern ein neues Zuhause. Die Wohndauer beträgt anderthalb bis zwei Jahre. Der Wohnbereich gliedert sich in 6 Einzelzimmer und mehrere gemeinsam genutzte Räume.

mehr lesen

 

Angehörigenarbeit in der Sucht- und Drogenberatung - Foto (c) Klaus Rosenow

Angehörigenarbeit

Ein Mensch in Ihrem Umfeld ist von Alkohol-, Drogen- oder Medikamentenabhängigkeit oder von Spielsucht betroffen? Nutzen Sie die Angehörigengruppe - unverbindlich und kostenlos.

mehr lesen

 

Herzlich Willkommen im Lutherstift!

Unser Tag der offenen Tür 2018

Mit einem Tag der offenen Tür stellten wir unseren zahlreichen Besuchern Haus und Angebote vor.

mehr lesen

 

Das Team der Sucht- und Drogenberatung

Hier stellen sich die Mitarbeitenden der Sucht- und Drogenberatung vor.

mehr lesen

 

Sprechzeiten in Hohenstein-Ernstthal

Friedrich-Engels-Straße 86
Conny Rosemann-Dittrich, Stephanie Stiens, Susanne Mirus, Manuel Schmidt

Telefon: 03723 412115
Telefax: 03723 680378
E-Mail: sucht(at)diakonie-westsachsen.de

Montag

10:00-12:00 Uhr

14:00-17:00 Uhr

Dienstag

nach Vereinbarung

Mittwoch

nach Vereinbarung

Donnerstag

14:00-17:00 Uhr

Freitag

nach Vereinbarung

Für alle Standorte bitten wir um Terminvereinbarung über 03723 412115 und 03763 4419006.
Es besteht die Möglichkeit für individuelle Termine außerhalb der Sprechzeit.

 

Sprechzeiten in Glauchau

Pestalozzistraße 17
Conny Rosemann-Dittrich, Manuel Schmidt

Telefon: 03763 4419006, 03763 400461
Telefax: 03763 2869
E-Mail: sdb-gc(at)diakonie-westsachsen.de

Montag

14:00-16:00 Uhr

Dienstag

Mittwoch

10:00-12:00 Uhr

Donnerstag

Für alle Standorte bitten wir um Terminvereinbarung über 03723 412115 und 03763 4419006.
Es besteht die Möglichkeit für individuelle Termine außerhalb der Sprechzeit.

 

Sprechzeiten in Lichtenstein/Sa.

Hartensteiner Straße 5 a
Stephanie Stiens

Telefon: 037204 60014
E-Mail: sucht(at)diakonie-westsachsen.de

Mittwoch

10:00-12:00 Uhr

15:00-17:00 Uhr

Für alle Standorte bitten wir um Terminvereinbarung über 03723 412115 und 03763 4419006.
Es besteht die Möglichkeit für individuelle Termine außerhalb der Sprechzeit.

 

Sprechzeiten in Limbach-Oberfrohna

Pleißaer Straße 13 a
Manuel Schmidt

Telefon: 03722 7195108
E-Mail: sucht(at)diakonie-westsachsen.de

Donnerstag

9:00-13:00 Uhr

Für alle Standorte bitten wir um Terminvereinbarung über 03723 412115 und 03763 4419006.
Es besteht die Möglichkeit für individuelle Termine außerhalb der Sprechzeit.

 

Logo (c) Freistaat Sachsen

Gefördert durch den Freistaat Sachsen

Die Ehe-, Familien- und Lebensberatung, die Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle, die Sucht- und Drogenberatung und der Christliche Hospiz- und Palliativberatungsdienst "Lebensspur" werden mitfanziert aus Steuermitteln auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes.

mehr lesen

 

Förderung durch den Landkreis Zwickau

Die Beratungsdienste der Diakoniewerkes Westsachsen gemeinnützige GmbH werden mitfinanziert durch den Landkreis Zwickau.

 

Förderung des Ehrenamtes

Ehrenamtliche Tätigkeiten im alkoholfreien Tagestreff "Windlicht" werden im Rahmen des Programms "Wir für Sachsen" aus Mitteln des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt gefördert.

 

Förderung durch die Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens

Das Diakoniewerk Westsachsen gemeinnützige GmbH gehört zum Diakonischen Werk der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsen e. V.

Die Arbeit der Sucht- und Drogenberatung wird aus Mitteln der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens gefördert.

Sucht- und Drogenberatung unterstützen

Diakoniewerk Westsachsen
gemeinnützige GmbH

Sparkasse Chemnitz
IBAN DE25870500003601005661
BIC CHEKDE81XXX
Verwendungszweck: Sucht- und Drogenberatung

VIELEN DANK!

https://www.diakonie-westsachsen.de/und_beraten_bei_suchterkrankungen_de.html