Datenschutzerklärung

 

Die Diakoniewerk Westsachsen gemeinnützige GmbH nimmt den Schutz ihrer, im Rahmen der Nutzung unseres Internetangebotes bereitgestellten, personenbezogenen Daten sehr ernst. Die rechtliche Grundlage bildet für uns das Datenschutzgesetz der Evangelischen Kirche in Deutschland, sowie die einschlägigen Bestimmungen für das Anbieten von Telediensten und Betreiben von Internetauftritten.

Diese Datenschutzerklärung gilt nur für unser Webangebot unter der Domain www.diakonie-westsachsen.de und den Server der Diakoniewerk Westsachsen gemeinnützige GmbH. Für Server bzw. Webangebote, zu denen externe Links führen, gelten ggf. andere Datenschutzerklärungen.

Die Datenschutzvorschriften verpflichten uns zum ordnungsgemäßen und zweckgebundenen Umgang mit Daten der Nutzer unseres Angebotes, insbesondere auch zu ihrer fristgemäßen Löschung. Für andere - als die angegebenen - Zwecke dürfen wir Ihre Daten nicht verwenden. Im Einzelnen möchten wir im Nachfolgenden darüber informieren, welche Daten wir erheben und wie die Daten verarbeitet oder genutzt werden.

Datenerhebung, -speicherung und -verwendung

Personenbezogen sind Daten dann, wenn sie mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden können und Aussagen zu Ihrem Verhalten oder Ihren Eigenschaften liefern. Dazu gehören Name, Anschrift, Telefon- oder Faxnummer, E-Mailadresse, aber auch Angaben zu persönlichen Interessen, wenn diese Angaben Ihnen persönlich direkt oder indirekt zugeordnet werden können.

Personenbezogene Daten werden nur dann gespeichert, wenn der Besucher diese der Diakoniewerk Westsachsen gemeinnützige GmbH auf ausdrücklich freiwilliger Basis zur Verfügung stellt. Ihre Angaben werden ausschließlich für die Abwicklung der genannten Zwecke verwendet, um Ihre Anfrage zu beantworten oder eine Online-Bestellung abzuwickeln. Ferner werden Ihre ggf. erteilten Einwilligungen zur Nutzung Ihrer Bewerberdaten gespeichert. Ihre Angaben bleiben nur bis zu endgültigen Bearbeitung des Sachverhaltes und unter Beachtung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert.

Ihre Daten werden ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis nicht an Dritte weiter gegeben noch anderweitig, insbesondere zu Werbezwecken genutzt. Die Mitarbeiter/-innen der Diakoniewerk Westsachsen gemeinnützige GmbH sind zur Vertraulichkeit verpflichtet.

Verwendung aktiver Komponenten (Cookies, Javascript)

Wenn Sie eine unserer Websites besuchen, kann es sein, dass Informationen in Form eines "Cookies" auf Ihrem Computer abgelegt werden. Cookies bieten beispielsweise die Möglichkeit, eine Website Ihren Interessen anzupassen oder Ihr Kennwort zu speichern, damit Sie es nicht jedes Mal neu eingeben müssen. Da aus einem Cookie nicht ohne weiteres eine natürliche Person individualisiert werden kann, ist ihre Verwendung zulässig. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Computer wiedererkennen, stellen Sie Ihren Internet-Browser bitte so ein, dass er Cookies von Ihrem Computer löscht, alle Cookies blockiert oder Sie warnt, bevor ein Cookie gespeichert wird.

Suchfunktion

Wenn Sie eine Suche initiieren, wird Ihre Anfrage an unsere Suchmaschine weitergegeben. Bei der Suche wird gespeichert, wann nach welchem Suchbegriff gesucht wurde und wie viele Suchergebnisse es dabei gab. Eine Zuordnung zu einem Nutzer ist nicht möglich. Ansonsten gelten die vorherigen Aussagen zur Datenerhebung und -speicherung.

Datensicherheit

Personenbezogene Daten, die Sie uns über ein Kontaktformular, das Bewerbungsformular bzw. eine Veranstaltungsanmeldung zur Verfügung stellen, werden über eine sichere Verbindung in verschlüsselter Form (SSL-Verbindung) zu uns übertragen. Das eingesetzte Sicherheitsverfahren entspricht dem üblichen Stand der Technik. Die bei uns tätigen Personen, die Umgang mit Ihren Daten haben, sind auf die Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet. Der Zugang zum System erfolgt über ein Berechtigungsverfahren.

Online-Bewerbungsformular

Mit der Abgabe Ihres Online-Bewerbungsformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens speichern und nutzen. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.

Wenn Sie die notwendigen Einwilligungen erteilen, werden Ihre Bewerberdaten allen Einrichtungen der Diakoniewerk Westsachsen gemeinnützige GmbH sowie den verbundenen Unternehmen zur Nutzung zur Verfügung gestellt bzw. in der Bewerberdatenbank für die Besetzung anderer freier Stellen gespeichert.

Um Ihre Online-Bewerbung abschicken zu können, müssen Sie die "Datenschutzerklärung" als rechtlich bindende Einwilligungserklärung bestätigen und akzeptieren.

Einwilligung zur Nutzung der Bewerberdaten

Vor dem Absenden des Online-Bewerbungsformulars werden Sie gefragt, ob Sie sich damit einverstanden erklären, dass Ihre Bewerberdaten allen Einrichtungen der Diakoniewerk Westsachsen gemeinnützige GmbH sowie den verbundenen Unternehmen zur Nutzung zur Verfügung gestellt werden dürfen.

Die Einwilligung ist erforderlich, da das geltenden Datenschutzrecht kein so genanntes Konzernprivileg kennt. Die bedeutet, dass die einzelnen Einrichtungen sowie verbundene Unternehmen der Diakoniewerk Westsachsen gemeinnützige GmbH jeweils als selbständige Einheiten betrachtet werden und ein Übermitteln Ihrer Bewerberdaten an diese Ihre Einwilligung erforderlich macht. Das kann z. B. der Fall sein, wenn Sie sich auf eine konkrete Stelle bewerben und während der Bearbeitung festgestellt wird, dass Ihre Fähigkeiten Sie für eine weitere Stelle auszeichnen.

Selbstverständlich halten wir uns an die gesetzliche Vorgabe. Zur Wahrung der Verpflichtung ist Ihnen ggf. per E-Mail die Bitte zugegangen, uns die Einwilligung separat zu erteilen. Dies kann geschehen, wenn Sie die Einwilligung bislang noch nicht erteilt haben, diese aber zur weiteren Bearbeitung Ihrer etwaigen Initiativbewerbung erforderlich ist oder Sie sich auf anderen, als den vorgesehenen Kanälen bewerben.

Ihnen steht das jederzeitige Recht zu, Ihre erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Bitte wenden Sie sich hierzu an personal(at)diakonie-westsachsen.de.

Einwilligung zur Aufnahme in die Bewerberdatenbank für die Besetzung anderer freier Stellen

Die von Ihnen übermittelten Bewerberdaten und Dateien werden ausschließlich für Zwecke gespeichert und genutzt, die im Zusammenhang mit der Erfassung und Bearbeitung Ihres Interesses an einer Beschäftigung oder Ausbildung bei der Diakoniewerk Westsachsen gemeinnützige GmbH und der Bearbeitung Ihrer Online-Bewerbung, einschließlich der hierfür erforderlichen Kontaktaufnahme mit Ihnen, stehen.

Wenn Ihre Bewerbung erfolgreich ist, können die von Ihnen übermittelten Daten und Dateien im Rahmen des Beschäftigungsverhältnisses mit Ihnen weiter verwendet werden. Sollte Ihre Bewerbung nicht erfolgreich sein, hält die Diakoniewerk Westsachsen gemeinnützige GmbH die von Ihnen übermittelten Daten und Dateien für 3 Monate in ihrer Bewerberdatenbank gespeichert, um etwaige Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung beantworten zu können. Nach Ablauf dieser Zeit werden die Daten und Dateien gelöscht.

Wenn Sie der Aufnahme in die Bewerberdatenbank der Diakoniewerk Westsachsen gemeinnützige GmbH zugestimmt haben, um die von Ihnen übermittelten Daten auch bei der Besetzung anderer freier Stellen in Betracht zu ziehen, werden Ihre Daten und Dateien für 12 Monate in der Bewerberdatenbank gespeichert und danach gelöscht.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Bewerbung ganz oder teilweise zurück zu ziehen. Auch können Sie jederzeit verlangen, dass sämtliche oder einzelne Ihrer übermittelten Daten und Dateien aus unserer Bewerberdatenbank gelöscht oder geändert werden. Bestimmte Daten zu Ihrer Bewerbung müssen jedoch für einen begrenzten Zeitraum von 3 Monaten gespeichert werden, um gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der Nachweispflicht aus dem Allgemeinen Gleichstellungsgesetz (AGG), nachzukommen.

E-Mail-Sicherheit

Wenn Sie per E-Mail mit uns kommunizieren möchten, so können Sie dies in den Kontaktformularen angeben oder unsere E-Mail-Adresse info(at)diakonie-westsachsen.de verwenden. Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für unsere Kommunikation mit Ihnen verwendet. An Dritte wird sie nicht weitergegeben.

Alle Angaben, die Sie über ein Kontaktformular an uns übermitteln, werden verschlüsselt übertragen. Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre zur Verfügung gestellten Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder vor dem Zugriff durch unberechtigte Personen zu schützen. Dabei setzen wir auf Standards und verbessern unsere Maßnahmen entsprechend dem technologischen Fortschritt. Dennoch weisen wir daraufhin, dass Daten bei ihrer Übertragung im Internet nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht umfassend geschützt werden können.

Querverweise / Links zu anderen Internetangeboten / Haftungsbeschränkung

Im Informationsangebot der Diakoniewerk Westsachsen gemeinnützige GmbH befinden sich Querverweise (Links) zu anderen Internetangeboten. Durch den Querverweis vermittelt die Diakoniewerk Westsachsen gemeinnützige GmbH den Zugang zur Nutzung dieser Inhalte entsprechend § 8 Telemediengesetz. Für diese „fremden Inhalte“ sind wir nicht verantwortlich, da die Übermittlung der Information von uns nicht veranlasst wird, der Adressat der übermittelten Information nicht ausgewählt wird und die übermittelten Informationen auch nicht ausgewählt oder verändert werden. Auch eine automatische kurzzeitige Zwischenspeicherung dieser fremden Informationen erfolgt wegen der gewählten Aufruf- und Verlinkungsmethode durch uns nicht, so dass sich auch dadurch keine Verantwortlichkeit für diese fremden Inhalte ergibt.

Bei der erstmaligen Verknüpfung mit diesen „fremden“ Internetangeboten haben wir deren Inhalt jedoch daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Es ist jedoch nicht auszuschließen, dass Inhalte im Nachhinein von „verlinkten“ Anbietern verändert werden und dann ggf. gegen geltendes Recht verstoßen oder sonst unangemessene Inhalte enthalten. Sollten Sie das feststellen, wären wir Ihnen über einen Hinweis dankbar.

Protokollierung

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite aus dem Internet-Angebot der Diakoniewerk Westsachsen gemeinnützige GmbH und bei jedem Abruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert. Wegen auftretender sicherheitsrelevanter Ereignisse werden dabei für den Datenschutz und die Datensicherheit relevante Zugriffsdaten gespeichert. Je nach verwendetem Zugriffsprotokoll beinhaltet der Protokolldatensatz Angaben mit folgenden Inhalten:

  • IP-Adresse des anfordernden Rechners
  • Name der angeforderten Datei
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • vom anfordernden Rechner gewünschte Zugriffsmethoden/Funktionen
  • Zugriffstatus des Web-Servers (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, Kommando nicht ausgeführt, etc.)
  • URL, von der aus die Datei angefordert/die gewünschte Funktion veranlasst wurde.

Es gibt keine Möglichkeit, IP-Adresse und abgerufene Inhalte zu verknüpfen, d.h. es werden keine Nutzungsprofile erstellt. Die gespeicherten Daten werden ausschließlich zu Zwecken der Identifikation und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche/Zugriffe auf den Web-Server verwendet. Die Auswertung erfolgt durch autorisierte Mitarbeiter von uns. Die protokollierten Daten werden bis zu drei Monate gespeichert und dann gelöscht. zu Zwecken der Identifikation und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche/Zugriffe auf den Web-Server sowie für statistische Auswertungen verwendet. Die Auswertung erfolgt durch autorisierte Mitarbeiter von uns. Die protokollierten Daten werden bis zu drei Monate gespeichert und dann gelöscht.

Betroffenenrechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Datenübertragbarkeit zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Datenschutzbeauftragter für Kirche und Diakonie, Außenstelle Radebeul

Widerspruchsrecht

Selbstverständlich informieren wir Sie gerne über die Verwendung Ihrer uns überlassenen persönlichen Daten. Sie können nach dem Datenschutzgesetz der Evangelischen Kirche in Deutschland als Betroffener der Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Dafür reicht eine entsprechende Mitteilung an die im Impressum genannte Diakoniewerk Westsachsen gemeinnützige GmbH. Wenn Sie es wünschen, werden wir Ihre Daten nicht für eine weitere Kontaktaufnahme verwenden und sie löschen. Bei Fragen oder auch Anregungen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an:

Datenschutzbeauftragter
Diakoniewerk Westsachsen gemeinnützige GmbH
Geschäftsstelle
Pestalozzistraße 17 | 08371 Glauchau
Telefon: 03763 4405-0
E-Mail: datenschutz(at)diakonie-westsachsen.de

https://www.diakonie-westsachsen.de/service_information_datenschutz_de.html