Haus Elisabeth in Trünzig

Kontakt

https://www.diakonie-westsachsen.de

Gabriele Ferber
Einrichtungsleiterin Haus Elisabeth

Greizer Straße 1a, 08428 Langenbernsdorf OT Trünzig
Telefon 036608 21790
Telefax 036608 217919
E-Mail

Anfahrt

 

Ruhige Lage in familiärer Atmosphäre

Das Haus Elisabeth liegt idyllisch in der kleinen Ortschaft Trünzig unweit der Grenze zu Thüringen. In naturnaher Umgebung finden Sie unser beschauliches, aber doch modernes Haus mit insgesamt 48 Plätzen in 40 Einzelzimmern und 4 Doppelzimmern. Die Räumlichkeiten sind möbliert, dürfen aber selbstverständlich persönlich gestaltet werden.


WIR sind da FÜR MENSCHEN, die Pflege und Betreuung brauchen.

 

Eine wichtige Entscheidung für Ihre Lieben

Die Wahl eines neuen Zuhauses ist eine sehr persönliche Angelegenheit. Deshalb steht Ihnen unsere Tür immer offen für einen Hausrundgang oder ein persönliches Gespräch. Auch unsere Bewohner geben Ihnen gern Auskunft. Rufen Sie uns einfach an unter 036608 21790.

mehr lesen

 

Die gesamte Anlage ist gärtnerisch liebevoll gestaltet.

ELISABETH - Was uns ausmacht

E – Engagement und Einsatzbereitschaft für unsere Bewohner stehen für uns an erster Stelle. Wir möchten, dass unsere Bewohner sich wohlfühlen und sich gut aufgehoben wissen und versuchen ihnen das Gefühl der Sicherheit und Geborgenheit zu geben.

L – Liebevolles Miteinander ist unser Anspruch. In Zeiten der Freude, die wir miteinander teilen und in Zeiten des Leides, das wir zu lindern versuchen. Die Gemeinschaft in unserem Haus ist uns wichtig. Wir essen zusammen und tauschen uns über Koch- und Backgewohnheiten aus. Die Hochbeete im Garten werden bewirtschaftet, im Naschgarten können Stachelbeeren und Johannisbeeren geerntet werden. Die Äpfel aus dem Garten werden mit Freude zu Apfelmus verarbeitet.

I – Individualität – Jeder Mensch hat seine eigene Geschichte, eigene Wünsche und Bedürfnisse. Angefangen von der täglichen Pflege und Betreuung, über liebevoll ausgesuchte Bett- und Hauswäsche, bis hin zu Vorlieben bei Speisen und Getränken aus der hauseigenen Küche, achten und respektieren wir die Einzigartigkeit eines jeden Bewohners.

S – Soziale Beziehungen – Die Überschaubarkeit und Lage unseres Hauses gibt uns die Möglichkeit mit ortsansässigen Einrichtungen, z. B. mit dem Kindergarten und Vereinen zusammen zu arbeiten. Somit sind Feste, Veranstaltungen und Gottesdienste auch Bestandteil unserer Betreuungsangebote.

A – Achtsamkeit – Wir bieten Ihren lieben Angehörigen die Möglichkeit den Lebensabend im Kreise der Gemeinschaft zu verbringen. Wir achten darauf, dass jeder seinen Befindlichkeiten und Einschränkungen entsprechend in die Hausgemeinschaft eingebunden wird und trotzdem eigene Rückzugsmöglichkeiten hat.

B – Behaglichkeit – Ein zu Hause ist ein Grundbedürfnis des Menschen. Wir sind uns bewusst, dass die Sehnsucht nach dem eigenen Zu Hause auch ggf. im Haus Elisabeth weiterhin besteht, deshalb sind wir mit viel Geduld und liebevoller Zuwendung bemüht, den Aufenthalt in unserem Haus ein Stück weit zur Heimat zu machen. Denn wie heißt es? „Heimat ist kein Ort, Heimat ist ein Gefühl.“

E – Eigenständigkeit – Ihre Angehörigen haben immer selbstbestimmt gelebt, das möchten wir erhalten. Gemeinsam mit externen Therapeuten versuchen wir Fähigkeiten zu erhalten, zu verbessern oder deren Verlust zu verhindern.

T – Tagesgestaltung – Nichts ist schlimmer als das Gefühl der Langeweile oder unnütz zu sein. Wir haben abwechslungsreiche Gruppen- und Einzelbeschäftigungsangebote, welche auf die unterschiedlichsten körperlichen oder andere Einschränkungen zugeschnitten sind. Auch können Sie mit Ihren Angehörigen bei uns im Haus feiern, dazu stellen wir gern unseren kleinen Aufenthaltsraum „Aquarium“ zur Verfügung. Hier können Sie in gemütlicher Atmosphäre beisammen sitzen.

H – Herausforderungen – begegnen uns das ganze Leben. Auch der Einzug in das Haus Elisabeth ist eine solche, nicht nur für den Betroffenen, sondern auch für die Familie. Wir lassen Sie mit bürokratischen, finanziellen und sozialen Fragen nicht allein. Wir stehen Ihnen mit unser Erfahrung und Kompetenz zur Verfügung.

 

Anfahrt

Das Haus Elisabeth befindet sich in Trünzig, einem Ortteil von Langenbernsdorf, nahe der thüringischen Grenze. Eine genaue Anfahrtskarte finden Sie hier.

mehr lesen

button_wir-bilden-aus_397.png
Werde Teil unseres Teams und entdecke Deine Fähigkeiten in sozialen Berufen.

weitere Informationen

https://www.diakonie-westsachsen.de/pflege_und_betreuung_haus_elisabeth_truenzig_de.html