Wer kann von diesem Programm profitieren?

  • hauptberuflich (sozialversicherungspflichtig) angestellte Mitarbeitende und Auszubildende (ausgeschlossen sind demnach: Ehrenamtliche, Praktikanten etc.)
  • zusätzlich dürfen die Mitarbeitenden des Recruitings, die Fachbereichsleitungen Altenhilfe nicht teilnehmen
  • Einrichtungsleitung sind für die Werbung neuer Mitarbeitender für die eigenen Einrichtung ausgeschlossen
  • In Zweifelsfällen kommt es zu einer Entscheidung für die Geschäftsleitung