Informationen zur ambulanten Pflege

 

Wann ist eine ambulante Versorgung und Betreuung sinnvoll?

  • der Betreffende ist noch in der Lage im eigenen Haushalt zu leben,
  • die Angehörigen sind bereit, den Pflegeprozess mit dem Pflegedienst gemeinsam zu gestalten,
  • die räumlichen Voraussetzungen erlauben eine ambulante Betreuung oder können angepasst werden,
  • die pflegenden Angehörigen werden entlastet,
  • der Umzug in eine Einrichtung der stationären Pflege kann vermieden bzw. aufgeschoben werden,
  • ein Krankenhausaufenthalt verkürzt sich,
  • ärztliche Behandlungen werden unterstützt und abgesichert

Welche Leistungen erhalten Sie von uns?

  • Beratung rund um die Pflege und Betreuung
  • Durchführung ärztlicher Anordnungen , z. B. Medikamentengabe, Verbandswechsel, Insulininjektionen
  • Unterstützung bei der Körperpflege, Mobilität und Ernährung
  • Unterstützung bei der Haushaltsführung
  • Pflege und Begleitung in der letzten Lebensphase (Palliativversorgung)
  • Entlastung der pflegenden Angehörigen, z. B. Übernahme der Pflege und Betreuung bei Urlaub oder während der Wahrnehmung von Terminen
  • weitere Angebote wie Essen auf Rädern, Vermittlung von Hausnotruf und anderen Dienstleistungen
https://www.diakonie-westsachsen.de/menschen_zu_hause_informationen_zur_ambulanten_pflege_de.html