EPL - Ein partnerschaftliches Lernprogramm

 

"Ein partnerschaftliches Lernprogramm" (EPL) wendet sich an Paare, die ihre Beziehung frisch halten wollen. Es umfasst sechs Einheiten von jeweils zwei Stunden und wird an zwei Samstagen angeboten.

Zunächst werden grundlegende Gesprächs- und Problemlö­sungsfertigkeiten erarbeitet und eingeübt. Mit diesen Fertigkeiten sprechen die Paare über Themen, die in ihrer Partnerschaft wichtig sind.

Einheiten 1-3
Vermitteln und Üben von Gesprächsregeln

  1. „Wir verstehen uns!“Bewusst machen, was Verständnis fördert
  2. „Ich kann mit Dir reden, wenn ich sauer bin!“ Gefühle offen aussprechen
  3. „Wir kommen einen Schritt weiter!“ Meinungsverschiedenheiten lösen

Einheiten 4-6
Anwenden der Gesprächsregeln

  • „Das wünsche ich mir in unserer Beziehung!“ Erwartungen aussprechen
  • „So stelle ich mir unsere erotische Beziehung vor!“ Sich über Intimität und Sexualität austauschen.
  • „Das trägt mich und uns“ Über die eigenen Wertvorstellungen und Glauben reden.

Das Gesprächstraining wurde vom Institut für Kommunikati­onstherapie München entwickelt. Wissenschaftliche Untersu­chungen belegen, dass Paare noch Jahre nach dem Besuch eines EPL-Seminars (Ein-Partnerschaftliches Lernprogramm) von diesem profitieren.
Die Durchführung der Seminare erfolgt durch Fachkräfte mit EPL-Trainerausbildung und abgeschlossener Beratungsaus­bildung sowie unterschiedlichen Zusatzqualifikationen.

Unterstützen Sie
Beratung für Einzelne,
Paare, Schwangere
und Familien

Die hohe Qualität unserer Beratungsdienste ist allein aus öffentlichen Mitteln der Kostenträger nicht zu sichern. Darum sind wir für jede Spende dankbar. Sie hilft uns, für Menschen da zu sein, die unsere Unterstützung brauchen.

Spendenkonto: Diakoniewerk Westsachsen gemeinnützige GmbH
IBAN: DE64 8705 0000 3627 0100 77
Verwendungszweck: Familienberatung

VIELEN DANK!

https://www.diakonie-westsachsen.de/gespraechstraining_fuer_paare_epl_de.html