Schulprojekt

Kontakt

https://www.diakonie-westsachsen.de

Hawila Middelstaedt
Leiterin Christlicher Hospizdienst Lebensspur

Pestalozzistraße 17, 08371 Glauchau
Telefon 03763 400464
Mobil 0163 8058655
Telefax 03763 4419005
E-Mail

Kontakt

https://www.diakonie-westsachsen.de

Anne Riedel-Seim
Altenpflegerin, Heilerziehungspflegerin, Trauertherapeutin

Christlicher Hospizdienst Lebensspur
Pestalozzistraße 17, 08371 Glauchau
Telefon 03763 400464
Mobil 0151 16232810
Telefax 03763 4419005
E-Mail

 

Umgang mit Sterben, Tod und Trauer - Ein Projekt für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 bis 12

Raum geben für Auseinandersetzung
Ziel des Unterrichtsprojektes

Es ermöglicht jungen Menschen, in einem geschützten und betreuten Rahmen, die Auseinandersetzung mit dem Thema „Sterben, Tod und Trauer“. Wir wollen die Jugendlichen ermutigen, sich im Gespräch mit Gleichaltrigen ihren eigenen Schwierigkeiten und Bedürfnissen mit einer guten Selbstfürsorge zu begegnen. Wir wollen ihnen Halt und Orientierung vermitteln, damit sie sich im Umgang mit Betroffenen ohne Angst diesem Thema stellen können.
Die verschiedenen Formen der Umsetzung, als Tagesseminar oder Projekttage, wurden im Zentrum für Palliativmedizin der Uniklinik Köln entwickelt und erprobt. Wir und weitere speziell geschulte MitarbeiterInnen freuen uns darauf, an einem oder mehreren Tagen gemeinsam mit den SchülerInnen im Gespräch zu sein. Seit dem Projektstart 2015 haben wir 22 Schulprojekte durchgeführt.
Die Entwicklung des Unterrichtgskonzeptes wurde unterstützt vom Deutschen Hospiz- und Palliativverband e. V. und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.40816356_212.jpg


Schüler, Lehrer und Hospizler nehmen sich Zeit zum...

Erkennen - Staunen -Hinterfragen - kreativ sein - Verstehen - Lachen - Erfahren - Traurigsein


42564305_867.jpg


Ein Thema mit vielen Facetten:

Umgang mit Sterben und Tod

42636089_639.jpg

  • Was bringt es, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen?
  • Einblick in die Hospiz- und Palliativarbeit
  • Was passiert eigentlich mit Menschen die sterben?
  • Wo kann ich Hilfe bekommen?

Umgang mit Trauer

42618755_921.jpg

  • Wozu ist Trauer gut?
  • Selbstfürsorge: Was tut mir gut?
  • Was wünsche ich mir?
  • Wo spüre ich Widerstand?
  • Muss ich mich für meine Gefühle schämen?
  • Was ist Trauer überhaupt?

Umgang mit Suizid

  • Warum sprechen wir nicht darüber?
  • Was löst es in uns aus, wenn wir uns damit befassen?
  • Was sollte ich wissen?

Wie kann ich meiner Hilflosigkeit begegnen?

38142034_767.jpg

Schülerzitate:

„Zeit, über vieles nachzudenken.“
„Man findet zu sich selbst.“
„Man schöpft persönlich Kraft daraus.“
„Nichts hat unsere Klassengemeinschaft so zusammengeschweißt, wie das Seminar.“

Nachhaltigkeit:

- Multiplikatorenschulungen für Lehrer und Sozialarbeiter werden angeboten (Flyer eines bereits durchgeführten Weiterbildungskurses)
- Lehrer und Hospizler werden befähigt, die oben beschriebenen Projekttage an Schulen durchzuführen

Zukünftig:

- Das Projekt wird erweitert um das Thema "Leben gestalten"
- Mit Kindergartenkindern über Abschied, Sterben, Tod und Trauer sprechen.
- Schulung für Erzieherinnen und Erzieher in Kindertagesstätten
Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie an einem dieser Angebote interessiert sind!




Hospizarbeit unterstützen

Mit einer Spende können Sie
die Ausbildung unserer vielen
ehrenamtlichen Hospizhelfer
unterstützen.

Spendenkonto: Diakoniewerk Westsachsen gemeinnützige GmbH
IBAN: DE64 8705 0000 3627 0100 77
Verwendungszweck: Hospizdienst

VIELEN DANK!

https://www.diakonie-westsachsen.de/christlicher_hospizdienst_lebensspur_schulprojekt_de.html