Ambulant betreutes Wohnen für Männer mit Suchterkrankung

 

Ambulant Betreutes Wohnen für abhängige Männer
(Alkohol und/oder Medikamente sowie Hilfebedarf nach § 67 o. 53 SGB XII)

Sucht-und Drogenberatung - Ambulant Betreutes Wohnen
Friedrich-Engels-Str. 86
09337 Hohenstein-Ernstthal
Tel.: (03723) 41 21 15
Fax: (03723) 68 03 78
E-Mail: sucht(at)diakonie-westsachsen.de

Leitung: Stephanie Stiens

In unserem Ambulant Betreuten Wohnen (ABW) bieten wir bis zu 6 Männern ein neues Zuhause. Die Wohndauer beträgt anderthalb bis zwei Jahre. Der Wohnbereich gliedert sich in 6 Einzelzimmer und mehrere gemeinsam genutzte Räume.
Voraussetzung ist die Bereitschaft zu einer abstinenten Lebensweise und der entsprechende Hilfebedarf nach den §§ 67 bzw. 53 SGB XII (bei § 53 findet ABW außerhalb der Wohngemeinschaft statt).

Ziele des ABW sind:

  • das selbständige Bewältigen und Gestalten des Lebensalltags,
  • das Finden und Erhalten einer eigenen Wohnung und Beschäftigung,
  • der Aufbau sozialer Beziehungen und sozialer Kompetenz,
  • das Befähigen zur Krisenbewältigung und Vermeiden von stationären Aufenthalten

Dazu bieten wir an:

  • Beratung und Unterstützung bei der eigenständigen Bewältigung von Anforderungen des Lebens
  • Motivieren zum Erhalt bzw. zur Aufnahme einer geregelten Beschäftigung
  • Hilfe bei der Tagesstrukturierung und Freizeitgestaltung
  • Unterstützung und Anleitung bei der Haushaltführung, bei gesunder Lebensweise und Ernährung sowie beim Umsetzen von hygienischen Anforderungen
  • Planmäßige Anleitung in einem oder mehreren Lebensbereichen
  • Einbeziehen der Angehörigen
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche und beim eigenständigen Wohnen

Dies geschieht durch praktische Begleitung sowie durch Einzel- und Gruppengespräche. Zur sportlichen Betätigung stehen Billard, Tischtennis, Dart und Fitnessgeräte zur Verfügung. Im weitläufigen Gelände bestehen vielfältige Betätigungsmöglichkeiten. Eine weitere Möglichkeit zur Freizeitgestaltung und zur Begegnung mit anderen Menschen bietet unser Tagestreff Windlicht.


Sucht- und Drogenberatung unterstützen

Diakoniewerk Westsachsen
gemeinnützige GmbH

Sparkasse Chemnitz
IBAN DE25870500003601005661
BIC CHEKDE81XXX
Verwendungszweck: Sucht- und Drogenberatung

VIELEN DANK!

https://www.diakonie-westsachsen.de/bei_suchterkrankungen_ambulant_betreutes_wohnen_fuer_maenner_mit_suchterkrankung_de.html