Erstes Praxisbaustein-Zertifikat Holz

Kontakt

Christian Röhnert
Gruppenleiter Außenarbeitsplätze

Werkstatt für angepasste Arbeit Lebensbrücke
Ulmenstraße 1, 08412 Werdau
Telefon 03761 18260
Mobil 0151 16232625
Telefax 03761 182627
E-Mail

Am 31. Januar 2022 konnte in der Werdauer Werkstatt für angepasste Arbeit zum ersten Mal ein Zertifikat für den Praxisbaustein Holz überreicht werden. Jan Wutschke besuchte die Sonnenbergschule in Werdau, bevor er 2019 in den Berufsbildungsbereich der Werkstatt für angepasste Arbeit des Diakoniewerkes Westsachsen kam. Heute arbeitet der junge Mann in der Holz-Abteilung und fertigt unter anderem die Nistkästen, die die Stadt Werdau an alle neuen Eigenheim-Besitzer verschenkt. In der Prüfungsvorbereitung auf den sogenannten Praxisbaustein Holz hat er unter anderem gehobelt und an Pendelsäge und Kantenschleifmaschine gearbeitet. Seine Prüfungsergebnisse wurden von der IHK und der Diakonie Sachsen bestätigt. Christian Röhnert ist Tischler und Gruppenleiter für Außenarbeitsplätze in der Werkstatt. Er begleitete Jan Wutschke auf seinem Weg: „Jan ist im September 2019 zu uns gekommen und hat den Berufsbildungsbereich im Dezember 2021 erfolgreich abgeschlossen. Wir sind stolz auf ihn. Er hat das erste Zertifikat Praxisbaustein Holz in unserer Werkstatt geschafft.“ Im Berufsbildungsbereich war Christoph Lehmann der Ansprechpartner für den 21-Jährigen. "Jan hat sich wirklich toll entwickelt. Es war ein schönes Zusammenarbeiten auf Augenhöhe. Und wir bleiben auch weiter Ansprechpartner für ihn, wenn irgendwelche Fragen auftauchen."

Mit dem Zertifikat in der Tasche will Jan Wutschke sich nun auf einen Praktikumsplatz in einer Tischlerei bewerben, um später auf dem ersten Arbeitsmarkt zu arbeiten. Dies gelingt immer wieder über Praktika und Außenarbeitsplätze, an denen die Werkstattbeschäftigten unter Beweis stellen, wie leistungsfähig und diszipliniert sie sind.

Die Werkstatt für angepasste Arbeit Lebensbrücke Werdau ist seit 2017 für Praxisbaustein im Berufsfeld Holz und seit März 2020 für das Berufsfeld Metall lizenziert. In Vorbereitung ist das Berufsfeld Verpackung/ Lager und Logistik. Praxisbausteine sind standardisierte Bildungsmodule, mit denen Menschen mit Handicap auf das Berufsleben vorbereitet werden. Sie werden mit einer Leistungsfeststellung und einem Praktikum auf dem ersten Arbeitsmarkt abgeschlossen. Praxisbausteine ermöglichen eine Vergleichbarkeit des Niveaus. Sie enthalten Bildungsinhalte der entsprechenden Berufsausbildungen.