Mitglieder beschließen weitreichende Veränderungen

Kontakt

Dr. Andreas Seidel
https://www.diakonie-westsachsen.de

Dr. Andreas Seidel
Geschäftsführer

Pestalozzistraße 17, 08371 Glauchau
Telefon 03763 4405-0
E-Mail

 

Die Mitglieder von Stadtmission Zwickau e. V. und Diakonischem Werk Glauchau im Kirchenbezirk Glauchau-Rochlitz e. V. haben die Voraussetzungen für die Zusammenführung ihrer Arbeitszweige geschaffen. Mit großer Mehrheit beschlossen sie in ihren jeweiligen Mitgliederversammlungen am 12. und 15. Juni 2021 ein Modell, nach dem alle Einrichtungen und Dienste der beiden Vereine und der gemeinsamen Tochtergesellschaft Diakoniewerk Westsachsen gGmbH unter einem einzigen gemeinnützigen diakonischen Träger zusammenarbeiten werden.

Die Vorstandsvorsitzende und Geschäftsführerin Gabriele Floßmann zeigte sich erfreut: „Die Mitgliederversammlungen sind die höchsten Organe unserer Vereine. Ohne die Zustimmung der Mitglieder wäre eine Zusammenführung nicht möglich. Im praktischen Arbeiten sind bereits viele unserer Arbeitsgebiete in enger Verbindung.“ Geschäftsführer und Kaufmännischer Vorstand Dr. Andreas Seidel betonte: "Wir sind froh, dass die Beschlüsse mit so großer Zustimmung gefasst wurden und nun der Weg frei ist auch auf der Ebene der Körperschaften zusammenzukommen. Das gibt uns Rückenwind.“

Superintendent Harald Pepel bedankte sich herzlich bei allen am bisherigen Prozess beteiligten Akteuren, insbesondere auch bei den Mitgliedern, welche mit ihrer Zustimmung zum Strukturmodell den vielen Wegbereitern der Zusammenführung das Vertrauen aussprächen. Gleichzeitig merkte er an: „Auch, wenn die Beschlüsse gefasst sind, sind wir noch nicht am Ziel. Wir sind auf dem Weg! Diesen Weg gilt es weiter zu gestalten im Auftrag unseres HERRN, für die Menschen in unserer Region.“

Zur Mitgliederversammlung der Stadtmission Zwickau, die in der Marienkirche stattfand, wurde Aufsichtsrat Rainer Leipold nach 27 Jahren ehrenamtlichem Dienst, verabschiedet.

https://www.diakonie-westsachsen.de/aktuelles_rueckblicke_210615_mitgliederversammlung_de.html