Mit Schwung in den Herbst

 

Freiluftkonzert im Bethlehemstift – Polizeibeamte erfreuen Senioren 

Am 22.09.2020 freuten sich die Bewohnerinnen und Bewohner des Bethlehemstiftes Hohenstein-Ernstthal über den Besuch eines Saxophon-Quartetts. Das Polizeiorchester des Freistaates Sachsen macht aus der Not eine Tugend. Wo große Feste und Auftritte als großes Orchester unmöglich sind, erfreuen die Beamten in kleinen Formationen. Mit einem kurzweiligen Potpourri aus dem breiten Repertoire des Ensembles, Filmmelodien und alten Schlagern, sorgten die Beamten für Abwechslung auf dem geschichtsträchtigen Gelände der Diakonie.

50 Bewohnerinnen und Bewohner waren bei schönstem Spätsommerwetter vor ihr "Haus Jahreszeiten" gekommen, um den Melodien zu lauschen. Auch Pflegerinnen und Pfleger freuten sich über das kleine Open-Air-Konzert. Besonders glücklich machten die Saxophonisten Käthe Richter. Die Bewohnerin feierte am selben Tag ihren 92. Geburtstag und sang voller Begeisterung "Veronica, der Lenz ist da" und den Steigermarsch mit. Texte und Melodien saßen noch perfekt beim betagten Geburtstagskind.

Schon Ende des 19. Jahrhunderts erholten sich hier Frauen und Kinder aus dem von der Industrialisierung gezeichneten Chemnitz. Heute gehört zum Bethlehemstift neben den historischen Gästehäusern auch das Haus Jahreszeiten. Hier können Seniorinnen und Senioren nicht nur im Pflegeheim rundum versorgt werden. Das Senioren-Wohnen bietet rüstigen Rentnern die Möglichkeit in idyllischer Lage ihren Alltag selbstbestimmt in Gemeinschaft zu gestalten. 



https://www.diakonie-westsachsen.de/aktuelles_rueckblicke_2009_polizei-orchester_bethlehemstift_de.html