Endlich wieder mal raus!

Kontakt

https://www.diakonie-westsachsen.de

Gerhard Thriemer
Gruppenleiter

Werkstatt für angepasste Arbeit Lebensbrücke
Am Lungwitzbach 11, 08371 Glauchau
Telefon 037204 501745
E-Mail

 

Am Samstag, den 11.07.2020 konnten dank eines Sponsorings durch die Polizeigewerkschaft 17 Beschäftigte und 3 Betreuer eine Fahrt in den Sonnenlandpark genießen. Trotz hoher Hygienevorschriften konnten wir bei herrlichem Wetter den gesamten Park erobern. Vom Riesenrad über den Rutschenturm bis zur Hoppelhasenreitschule wurden alle Attraktionen begeistert besucht.

Die Reifenrutsche war echt super, vom Riesenrad hatte man einen tollen Ausblick über den gesamten Park. Aber auch das Hüpfkissen und Kettcar fahren hat uns ganz schön angestrengt, aber viel Freude bereitet.

Entspannte Zeit fanden viele Mitarbeiter in dem großen Tiergehege. Rehe streicheln kann man nicht so oft und deshalb war diese Zeit sehr interessant und wohltuend.

Einige machten besondere Bekanntschaft mit den Ziegen. Sie waren wohl etwas sehr hungrig und „überfielen“ regelrecht die Futterspender Christine und Ronny. Einen guten Duft hinterließen sie auch an der Kleidung der Beiden. Aber es war eine sehr lustige Begebenheit und sorgte noch auf der Fahrt nach Hause für gute Laune.

Dank der Unterstützung der DpolG (Deutsche Polizeigewerkschaft) konnten wir diesen Tag genießen. Die Mitglieder der Gewerkschaft übernahmen die Kosten für Eintritt und einen Imbiss.

Besonderer Dank an die Vorsitzende, Frau Martin, die immer wieder an Special Olympics und unsere Werkstatt für angepasste Arbeit denkt, sodass wir in den Genuss eines solchen Erlebnistages kommen. Vielleicht besucht Sie uns demnächst in der Werkstatt mit ihrem Polizei-Trabi.

Dank auch an Kristin und Erik, die uns mit dem Bus sicher und unfallfrei nach Oberlichtenau und zurückgefahren haben.

Gerhard Thriemer

https://www.diakonie-westsachsen.de/aktuelles_rueckblicke_2007_beschaeftigte_sonnenlandpark_de.html