Fair play geht vor! Lebensbrücke-Kicker in Heinrichsort

 

Jedes Jahr einmal fahren die Kicker der Werkstatt für angepasste Arbeit Lebensbrücke Glauchau zu diesem Freundschaftsspiel gegen die Altherren-Mannschaft des SV Heinrichsort-Rödlitz. Für uns berichtet Sandra Roth:

Fairplay geht vor!

Unter diesem Motto steht seit Jahren der fußballerische Vergleich gegen das Team der Alten Herren der SV Heinrichsort/ Rödlitz. Am Freitag, den 06.09.2019 trafen wir uns 16.30 Uhr auf dem Bahnhof in Glauchau. Von dort fuhren wir mit unseren Werkstattbussen nach Heinrichsort. Nach dem wir angekommen waren zogen wir uns um. In der Kabine hielt unser Trainerteam an kurze Ansprache und stellte unsere Mannschaftsaufstellung vor.

Danach folgte eine gemeinsame Erwärmung. Als alle Spieler und der Schiedsrichter bereit waren liefen wir aufs Spielfeld und begrüßten die Zuschauer. Dann ging es auch schon los. Wir haben 2x 30 Minuten gespielt. Aber da es am Ende 12:12 stand, folgte ein Elfmeterschießen.

Nachdem das Spiel zu Ende war haben uns die Heinrichsorter noch zum Grillen eingeladen. Diese Einladung haben wir natürlich dankend angenommen. Bei einer gemütlichen Rund und netten Gesprächen ließen wir den Abend ausklingen.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, wenn wir wieder dort spielen dürfen.

Sandra Roth

https://www.diakonie-westsachsen.de/aktuelles_rueckblicke_1909_freundschaftsspiel_de.html