Diakonie Westsachsen
Diakoniewerk Westsachsen - WIR FÜR MENSCHEN
 

Sozialer Dienst der „Lebensbrücke” Werdau


Aufgaben des Sozialen Dienstes:


- Koordination des Aufnahmeverfahrens,

- Organisation und fachliche Begleitung der beruflichen Bildung für die Klienten im Berufsbildungs- und Arbeitsbereich,

- Anbahnen von Praktika auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt bei Eignung; Zusammenarbeit mit dem Integrationsfachdienst,

- Leitung des Förder- und Betreuungsbereiches,

- Organisation von arbeitsbegleitenden Maßnahmen

  • Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie, Wassertherapie jeweils auf Rezept;
  • psychologische Beratung;
  • Kurse Lesen, Schreiben, sowie Rechnen;
  • Reporterkurs;
  • Handballmannschaft, Bowlingmannschaft, Chor, Stabspielgruppe, Nordic walking

... und der Jahreshöhepunkte (z.B. Weihnachtsfeier),

- Unterstützung des Werkstattrates,

- Organisation der pflegerischen und arbeitsmedizinischen Versorgung,

- Unterstützung bei Bedarf im Umgang mit Ämtern und Behörden,

- Netzwerkarbeit (Arbeit – Wohnen – Bezugspersonen etc.),

- Hilfe bei der Bewältigung persönlicher Probleme (Krisenintervention),

- Einsatz und Anleitung von Praktikanten im Verantwortungsbereich (intern/extern).


Ansprechpartnerinnen:

  • Helvi Geiger, Sozialdienstleiterin
  • Annegret Sperling, Mitarbeiterinnen Sozialer Dienst, Außenstelle Sichem, Bereich Menschen mit chronisch psysischer Erkrankung
  • Maria Gabel, Jenny Becker, Mitarbeiterinnen Sozialer Dienst, Hauptwerkstatt
 
Finden Sie Ihren Job beim DiakoniewerkWestsachsen
Diakonie Sozialstationen
Freiwilliges Soziales Engagement bei der Diakonie in Sachsen: Informationen und Einsatzplatzsuche