Diakonie Westsachsen
Diakoniewerk Westsachsen - WIR FÜR MENSCHEN
 


Logopädie

Die logopädische Therapie erfolgt im Rahmen der Komplexleistung in Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Praxen. Ziel der Logopädie ist die Verbesserung der nonverbalen und verbalen Kommunikationsfähigkeit (Blickkontakt, Lautieren, Handeln und Sprechen).


Schwerpunkte der logopädischen Behandlung sind:

  • Erweiterung des Sprachverständnisses (Entdeckung der Sprache, Sprachverständnis in Bezug auf Wörter, Sätze und Geschichten)
  • Erweiterung des Wortschatzes
  • Mundmotorische Übungen als muskuläre Voraussetzung für das Sprechen (z.B. bei orofacialen Störungen)
  • Dyslalietherapie
  • Unterstützung beim Erwerb grammatikalischer Strukturen und bei der korrekten Satzbildung
  • Wahrnehmungsförderung: Förderung der auditiven Wahrnehmung (Merkfähigkeit, Hören, Horchen, Unterscheiden von Geräuschen und ähnlich klingenden Lauten) sowie Einbeziehen aller Wahrnehmungsbereiche (z.B. Sehen, Tasten)
  • Verbessern der Sprechflüssigkeit (Stottern, Poltern)
  • Erweitern der Spielkompetenzen und Unterstützung des Interaktionsverhaltens
  • Therapie von Trink-, Eß- und Schluckstörungen
  • Elternberatung /-arbeit (sprachförderndes Kommunikationsverhalten, Anleitung zum häuslichen Üben)
 
Finden Sie Ihren Job beim DiakoniewerkWestsachsen
Diakonie Sozialstationen
Freiwilliges Soziales Engagement bei der Diakonie in Sachsen: Informationen und Einsatzplatzsuche