Diakonie Westsachsen
Diakoniewerk Westsachsen - WIR FÜR MENSCHEN
 

Werkstatt für behinderte Menschen "Lebensbrücke" Glauchau

Am Lungwitzbach 11

08371 Glauchau

Tel.: (03763) 78 02 0

Fax: (03763) 78 02 33


Werkstattleiter: Herr Raabs


Die Werkstatt „Lebensbrücke“ in Glauchau ist eine anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen und bietet rund 250 Menschen mit Behinderungen oder einer chronisch psychischen Erkrankung die Möglichkeit, am Arbeitsleben teilzunehmen.


Im Berufsbildungsbereich erfolgt eine vertiefte - auf den jeweiligen Behinderungsgrad abgestimmte - Einarbeitung und Förderung. Diese berufsfördernde Bildungsmaßnahme gliedert sich in eine Grund- und Aufbaustufe und beinhaltet Praktika in verschiedenen Bereichen. In dem ein- bis zweijährigen Lehrgang werden individuelle Förder- und Ausbildungspläne für jeden und unter Beteiligung jedes behinderten Menschen erstellt. In der Werkstatt gibt es einen Förder- und Betreungsbereich mit zwölf Plätzen.


In folgenden Arbeitsfeldern leisten die behinderten Mitarbeiter unter Anleitung eines gelernten Produktionsleiters zuverlässig ihre Arbeit und nutzen dabei hochwertige Maschinen und Ausstattungen, um eine sehr gute Qualität zu garantieren:

  • Montage / Verpackung
  • CNC-Gipsplattenbearbeitung
  • Metallbearbeitung
  • Holzfertigung
  • Siebdruck
  • Landschaftspflege
  • Filzbearbeitung
 
 
Finden Sie Ihren Job beim DiakoniewerkWestsachsen
Diakonie Sozialstationen
Freiwilliges Soziales Engagement bei der Diakonie in Sachsen: Informationen und Einsatzplatzsuche